Jan Jankeje

Kontrabassist, Fujarist, Geiger, Komponist und Bandleader.

"Jan Jankeje ist der swingenste und druckvollste Kontrabassist Europas." (Jaco Pastorius)

Jan Jankeje ist mit Musik aufgewachsen. Im Alter von vier Jahren begann er mit Geigenunterricht auf der Volksmusikschule in Bratislava/Slowakei, die er 10 Jahre lang besuchte. Mit 15 Jahren erster Kontrabassunterricht am Konservatorium in Bratislava. Auftritte mit der Ragtime Jazzband Bratislava unter der Leitung von Ivan Malinovsky. Aushilfe bei den Traditional Bratislava. 1968 emigrierte er in die BRD. 1968-1970 Haus-Bassist des legendären Atlantic Jazzclubs in Stuttgart mit Eugen Rödel. 1972-74 vier Semester Kontrabass und Kompositions- Studium auf der Musikhochschule & Jazzakademie in Graz/A bei Eje Thelin. Um sich technisch noch mehr zu vervollkommnen, studierte er weitere acht Semester an der Musikhochschule in Stuttgart bei Prof.Ulrich Lau. Während dieser Zeit spielte er "sämtliche" Stilrichtungen des Jazz & Klassik. Jan Jankeje ist neben Peter Lipa und Dodo Sosoka wohl der bekannteste Vertreter der "slowakischen" Jazzszene. Jan Jankeje gehört zu den meistbeschäftigsten Kontrabassisten in Europa. Seit 30 Jahren ist Jan Jankeje Berufsmusiker. Mit großem Erfolg spielte er u.a. mit Les Paul, Eugene Cicero, Tony & Ronny Scott, Joe Pass, Frederic Rabold, Emelly Remmler, Jaco Pastorius, Horst Jankowski, Hazy Osterwald, Larry Coryell, Benny Carter, Hugo Heredia, Tal Farlow, Buddy de Franco, Charly Antolini, Benny Waters, Benny Goodman, Lionel Hampton, Tal Farlow, Stuttgarter Dixieland All Stars, J.J. Jazz Jokers, Seelow, Al Casey, Georg Wein, Oscar Klein, Pierre Lagreni, H.J. Bock- um nur einige zu nennen.

Als Bassist machte er in den letzten beiden Jahrzehnten mehr als 100 LPs und CDs mit namhaften Jazzkünstlern des europäischen Raumes und US Stars die seinen Werdegang und sein Können dokumentieren.10 CDs unter seinem Namen: Jan Jankeje hat die IG Jazz Stuttgart und die Stuttgarter IG-Jazz-Tage gegründet, und seit 30 Jahren arbeitet er als "beratender" Produzent für das erfolgreiche Label Jazzpoint records und G&J Records international dessen die Inhaberin seine Frau Gertraud Jankejova ist. (Klassik, Jazz, Blues, Pop & Folk-Musik, Gypsy Musik) Jan Jankeje lebte 26 Jahre in Stuttgart und seit 7 Jahren in Weinsberg, wo er seine neue Heimat gefunden hat.

Jan wurde u.a. mit dem ersten Preis der DEUTSCHE PHONO-AKADEMIE ausgezeichnet und ihm wurde in diesem Jahr die Ehrenbürgerschaft von New Orleans, der Geburtsstadt des Jazz, verliehen, da er sich um den Jazz in besonderem Masse verdient gemacht hat. Jan Jankeje ist der Soundtrack-Komponist des letzten R.W. Fassbinder-Films "Querelle" - ERSTER TANGO (jp1016) Jeanne Moreau tanzt in diesem Film zu seiner Musik.

Konzerte und Festivals u.a. in der Carnegie Hall N.Y.C. mit Diz Dizley, Pierre Lagreni & Benny Carter!!!!! Ein Oscar für Musiker!!!! Berlin, Los Angeles, Bukarest, Nizza, Amsterdam, Montreal, Quebec, Budapest, Antibes, Den Haag, Paris, Afrika, Asien, Chicago, Nizza, Bratislava, San Francisco, Wien, Stuttgart, London, Rom u.s.w.

Teilnahme auf folgenden Jazz Festivals:

(nicht komplett, wird ständig vervollständigt)